„Auch im Denken gibt es eine Zeit des Pflügens und eine Zeit der Ernte.“

(Ludwig Wittgenstein, 1889-1951)