Vorträge / Conferencias  (Steckbauer-2020-Vorträge)

 Université de Bordeaux, 2019

 

2021

2019

8.-9. Oktober 2019: Universität Bordeaux, MSHA: “Plurilinguisme et expressions interculturelles au Paraguay”: Expresiones e impresiones de la lengua y la cultura guaraníes en la literatura española (2019-Bordeaux-Programa)

2017

23. Oktober 2017: Instituto Cervantes München, Roa Bastos zum Hundertsten. Centenario de Augusto Roa Bastos: Kurzartikel im Programmheft (Cervantes-2017-RoaBastos)

5.-6. Oktober 2017: Université de Bordeaux und Instituto Cervantes de Bordeaux, Frankreich, „Un siglo de Augusto Roa Bastos (1917-2017)„: El trueno entre las hojas: Un trueno entre verdad e invención, sol y luna. Una visión del Paraguay indígena a través de los cuentos de Augusto Roa Bastos (2017-Bordeaux-RoaBastos)

2013

11.-14. September 2013: 10. Deutscher Lusitanistentag in Hamburg, Sektion „Migrações e exílios luso-alemães“Identidade e nação cabo-verdianas na obra de Henrique Teixeira de Sousa„: https://www.uni-bamberg.de/romlit3/news/deutscher-lusitanistentag-2013/

2011

1. Juni 2011: Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz, Berlin: Paraguay von der Unabhängigkeit bis zur Guerra de la Triple Alianza – literaturkritische Betrachtungen (2011-IAI-Independencia)

2010

18. November 2010: Universität Passau, “Muestra 2010″, Ibero-amerikanisches Filmfest, Eröffnungsvortrag: Mexiko – das Gestern im Heute sehen

5. Juli 2010: Johannes Gutenberg Universität Mainz, Germersheim: Die einsame Passion des Moacyr Scliar

24. Juni 2010: Gastvortrag an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Jüdische Identität und neue Begegnungen mit der Alten Welt bei Moacyr Scliar (2010-Eichstätt-Scliar )

27.-29. Mai 2010: GTZ, Eschborn, “América Latina (in)dependiente. La región en el contexto global, 1810-2010″, ADLAF-Jahrestagung 2010: Moderation “Circulación de conocimientos / El proyecto latinoamericano de un orden global” (Programm: 2010-ADLAF )

2009

30. September – 4. Oktober 2009: Universität Münster, “VII Congreso Internacional Asociación Cervantistas”: La muerte en la obra de Cervantes

14.-15. Mai 2009: Universität Kassel, “Erste Nachwuchstagung der ADLAF”: Input und Moderation

5.-7. Mai 2009: Center for Interdisciplinary Research (ZiF), Bielefeld, “Selling EthniCity: Urban Cultural Politics in the Americas”: From Anáhuac to Huitzilopochtliburg: Approaches to Mexico City (Programm: 2009-ZiF; Abstract: Steckbauer-2009-Anahuac)

17. April 2009: Instituto Superior de Lenguas de la Universidad Nacional de Asunción, Paraguay: Educación bilingüe: el caso peruano (Programa Instituto Cultural Paraguayo-Alemán: 2009-ICPA)

16. April 2009: Goethe Schule Asunción, Paraguay: Literarische Gespräche mit den SchülerInnen

14. April 2009: Centro Cultural Juan de Salazar, Asunción, Paraguay: Presentación de la novela El equilibrista, de Susana Gertopán

7. April 2009: Municipalidad de Areguá, Paraguay, ”TypoLetra”: Encuentro con escritores paraguayos: Maybell Lebrón, Dirma Pardo Carugati, Luis María Martínez, Lucía Mendonca de Spinzi, Jacobo Rauskin y otros (Begleitmappe “Artecon”: 2009-Artecon ; Programa TypoLetra: 2009-ICPA)

2008

4.-5. Dezember 2008: Deutsche Gesellschaft für die Afrikanischen Staaten Portugiesischer Sprachen, Brasilianische Botschaft, Berlin, “Wege der Begegnung in der portugiesischsprachigen Welt”: Moacyr Scliar – Begegnungen über Zeiten und Welten

8.-11. Oktober 2008: Center for Interdisciplinary Research (ZiF), Bielefeld, “E pluribus unum? Ethnic Identities in Processes of Transnational Integration in the Americas”:   Jewish Identity in Latin American Literature (Abstract: jewishidentity-abstract )

4.-5. Juni 2008: Instituto Cervantes, München, “Jornadas Paraguayas”, Symposium zur Kultur und Literatur Paraguays, Organisatorin gemeinsam mit der Konsulin von Paraguay Norma Stengel: La isla sin mar: literatura paraguay (Begleitheft mit Texten der Autoren: Jornadas-Culturales 2008- Begleitheft ; Instituto Cervantes Múnich: http://munich.cervantes.es/FichasCultura/Ficha49366_25_4.htm)

13.-14. März 2008: Université Lumière Lyon II, Frankreich, Internationales Symposium, “Paraguay: de l’île entourée de terre à l’integration dans le Mercosur”: Con nombre prestado en país de exilio: Susana Gertopan, (d)escritora de la diáspora (Programm: 2008-Lyon )

2007

29. Oktober 2007, Ibero-Amerikanisches Institut PK, Vortragsreihe zum Thema “Europa-Bilder in der Literatur”: Mit geliehenem Namen im fremden Land: Die jüdische Diaspora in der Literatur Paraguays (Ankündigung: http://www.iai.spk-berlin.de/veranstaltungen/themenschwerpunkte/europa-lateinamerika/veranstaltung/165/p/1.html)

6.-9. September 2007: Universität zu Köln, 7. Deutscher Lusitanistentag, Sektion “Grenzüberschreitungen in der Lusophonie: Intermediales, Intertextuelles, Interkulturelles”; City-Images: Rio in Bild und Schrift

7. Juli 2007: Universität Leipzig, Ringvorlesung zum Thema “Nationbuilding in Latin America”: Big president is watching you. Literature in times of dictatorship

20. und 27. Januar 2007: Weltgebetstag 2007, Haus der Kirche, Berlin, Vortrag und Podiumsdiskussion: Schreiben anstatt Schweigen: Die Literatur Paraguays als Spiegel von Gesellschaft und Politik

2006

16. – 18. November 2006: “Gelebte ciudadanía, (Un-)Sicherheiten und Interkulturalität”, ADLAF-Jahrestagung 2005 in Bonn: Mitglied der Vorbereitungskommission, Leitung und Moderation der Arbeitsgruppe “Mediale Ausdrucksformen und Verhaltensmuster” (Programm: http://www.adlaf.de/congreso%202006.html)

8. – 9. Mai 2006: Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin, VII. Deutsch-Brasilianisches Symposium, “Deutschland – Brasilien. Fortschritt und Wandel”: Kommentatorin im Forum “Neue Lebensformen: der gesellschaftliche Wandel in Literatur und Film Brasiliens” (Kommentar: artikel-aquino ) Programm: https://www.kas.de/de/veranstaltungen/detail/-/content/viii.-deutsch-brasilianisches-symposium1

3. März 2006: Karl-Franzens-Universität Graz, Eröffnung des Mexiko-Zentrums: Von Anáhuac bis Huitzilopochtliburg: Literarische Pfade durch den Dschungel von Mexiko D.F.

2005

15. – 16. Dezember 2005: Universität Freiburg i. Br., DAAD, Interdisziplinäre Tagung “Die Regional- und Kulturwissenschaften in Deutschland und die neuen Studiengänge”: Lateinamerika: Zur Situation der Literaturwissenschaft in den neuen Studiengängen

17. – 19. November 2005: “Brasilien in Lateinamerika” ADLAF-Jahrestagung 2005 in Weingarten/Oberschwaben: Mitglied der Vorbereitungskommission, Leitung und Moderation der Arbeitsgruppe “Brasil/América Latina: percepciones recíprocas” (Programm: http://www.adlaf.de/congreso_2005.html)

15. November 2005: Deutsch-Ibero-Amerikanische Gesellschaft, Bonn: Don Quijote in Lateinamerika

19. – 21. Oktober 2005: Centro de Estudios Latinoamericanos, Universität Poitiers, Frankreich, Internationaler Kongress “Tras las huellas del Quijote en la literatura latinoamericana”: La muerte del Don Quijote en la literatura latinoamericana actual: ¿muerte o final de una ilusión? (Video: http://uptv.univ-poitiers.fr/program/colloque-international-du-iv-centenaire-de-don-quichotte/video/969/la-muerte-del-quijote-en-la-literatura-latinoamericana-actual/index.html#video_extra )

7. und 8. Juni 2005: Gesamtorganisation und Eröffnung der Ausstellung und des wissenschaftlichen Symposiums an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Don Quijote und seine Aktualität nach 400 Jahren (Report: http://www.ku-eichstaett.de/Internationales/TestInt/Konferenzen/Cervantes.de)

2004

1. September 2004: Ibero-Club, Bonn Zur Situation der Frau in der lateinamerikanischen Literatur

12. Juli 2004: Freie Universität Berlin, Lateinamerika-Insitut: Vorstellungsvortrag: Literarische Pfade durch den Dschungel der lateinamerikanischen Großstadt. Von Anáhuac bis Huitzilopochtliburg

2003

1.-3. Dezember 2003: Universitat d’Alicant, Coloquio Internacional sobre Literatura Paraguaya: La paraguayidad en la cuentística de Josefina Pla

23.-24. Oktober 2003: Ibero-Amerikanisches Institut PK in Berlin, Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Karl Kohut “Literatura – Historia – Política: Articulando las relaciones entre Europa y América Latina”, Organisation und Eröffnung gemeinsam mit Dr. Günther Maihold, Direktor des IAI Berlin): Escribiendo en Europa desde el Cono Sur

10. Oktober 2003: Frankfurter Buchmesse, Plaza Latina: Die Literatur Paraguays (mit Buchpräsentationen)

4.-9. August 2003: Instituto Literario y Cultural Hispánico, in Asunción, Paraguay, XXIII Simposio Internacional de Literatura, “Cultura, región e identidad”: Gabriel Casaccia y el exilio desexiliado

14. Mai 2003: Deutsch-Paraguayische Freundschaftsgesellschaft und Ibero-Club in Bonn: Neue Literatur aus Paraguay6. März 2003: Universität Regensburg, Hispanistentag: Exilio e ilusión en la obra de Juan Carlos Herken: El mercader de ilusiones

2002

3. Juli 2002: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Öffentliche Vorlesung im Rahmen des Habilitationsverfahrens: Briefe in die Ferne mit einem kritisch-ironischen Blick auf sich selbst: Cartas marruecas von José Cadalso

19. Juni 2002: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Vorstellungsvortrag: Briefe in die Ferne mit einem kritisch-ironischen Blick auf sich selbst: Cartas marruecas von José Cadalso

12. Juni 2002: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Wissenschaftlicher Vortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens: Das Eigene und das Fremde: Ansätze eines Nationalbewusstseins in der Chanson de Roland

2001

31. Mai 2001: Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz und Generalkonsulat von Peru in Berlin: Vortrag und Buchpräsentation Perú: ¿educación bilingüe en un país plurilingüe?

18.-25. Mai 2001: Universität Coimbra, Instituto de Estudos Brasileiros, Gastdozentur im Rahmen des SOKRATES-Programmes: Do Indianismo ao Indigenismo, As Primeiras Crónicas e a Actual Literatura Latino-Americana: casos de intertextualidade, A Nova Novela Histórica na América Latina

2000

10.-14. Juli 2000: Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen a. d. Donau, Fortbildungsseminar zum Thema “Lateinamerika an der Schwelle zum 21. Jahrhundert — Historische Lasten und neue Herausforderungen”: Zur Situation der Frau in der lateinamerikanischen Literatur