Sonja Maria Steckbauer

Privatdozentin an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Dozentin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an der Universität Passau.

Profesora Honoraria der Universität Ricardo Palma in Lima, Peru (1994).

Bisherige Lehrtätigkeiten: Gast- und Vertretungsprofessuren an den Universitäten Graz, Innsbruck und Salzburg; am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, an der Universität Passau, an der Eberhard Karls Universität Tübingen und an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg sowie an der Universidade de Coimbra, Portugal.

Studium der Romanistik (Spanisch, Französisch) und Anglistik für das Lehramt an Höheren Schulen an der Universität Salzburg (1985, Mag.phil.); Studium der Romanistik (Literaturwissenschaft und Soziolinguistik) an den Universitäten Salzburg und der Pontificia Universidad Católica del Perú (1991, Dr.phil. in Salzburg); Habilitation an der KatholischenUniversidad Eichstätt-Ingolstadt (2002, Dr.phil.habil., Priv.-Doz.).

Auslandsaufenthalte an der Université de Tours und an der Universidad de Madrid; Studium an der Pontificia Universidad Católica del Perú (1986-1987) und an der Université du Québec à Chicoutimi, Kanada (1997); Forschungsstelle an der Universidad de Guadalajara, México (1990-1991), Forschungsaufenthalte in Asunción, Paraguay (seit 1996).

Schwerpunkte in Forschung und Lehre: spanische und lateinamerikanischen Literaturen, Themen aus den romanischen Literaturen (v.a. jüdische Literaturen, Stadtliteraturen, Indigenismus), lateinamerikanische Soziolinguistik und Kulturwissenschaften.

Publikationen in Auswahl: La novela latinoamericana entre historia y utopía (1999, Hg.); Perú: ¿educación bilingüe en un país plurilingüe? (2000);  Insel ohne Meer. Prosa Paraguays von 1980 bis 2000 (2001, Habilitationsschrift); Literatura – Historia – Política. Articulando las relaciones entre Europa y América Latina (2003, Hg. mit Günther Maihold); 400 Jahre Don Quijote. Zur Rezeption des spanischen Klassikers in Europa und den Amerikas (2007, Hg. mit Klaus-Dieter Ertler); O Brasil na América Latina: Interações, percepções, interdependências (2007, Hg. mit Sérgio Costa und Hartmut Sangmeister); Cartografías literarias del Paraguay (erscheint 2021).

Kontakt: sonja.steckbauer@ku.de