“Die Welt ist ein Buch. Wer nie verreist, sieht nur eine Seite davon.”

(Aurelius Augustinus, 354-430)

“Nicht weil es dort Sonne gibt, reizt mich der Süden, sondern weil es dort angenehm ist, im Schatten zu sitzen.”

(Martin Kessel, Pseudonym Hans Brühl, 1901-1990)

“Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.”

(Philip Rosenthal, 1916-2001)

“Die Maske verrät mehr über den Menschen als sein Gesicht.”

(Jean-Louis Barrault, 1910-1994)

“Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns.”

(Franz Kafka, 1883-1924)

“Die wahre Lebenskunst besteht darin,

im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“

                                                                                                   (Pearl Sydenstricker Buck, 1892-1973, Literaturnobelpreis 1938)

“Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.“

                                                                       (Jean Paul, eigentlich Johan Paul Friedrich Richter, 1763-1825)

Besucher/Visitantes

  • 14.724
  • 3.238

Neueste Beiträge